Angebote Agenda Lebensstationen Über uns Räume Publikationen Fotos Links  

MUSICAL | Sofie und das Reich von Ruach

Musical Sofie und das Reich von Ruach

Autor und Musik | Das Musical von Daniel Eschmann (Text) und Stefan Eschmann (Musik) wird von Meilemer Kindern und Erwachsenen aufgeführt.
Begleitet werden sie von der professionellen Band «Heyday».

Inhalt | Sofie ist ein normales Mädchen von heute. Auch ihre Eltern sind normale Zeitgenossen, die mit dem permanenten Gefühl von Stress durch den Alltag eilen. Als Sofies Vater sich dagegen auflehnt und in berufliche Schwierigkeiten gerät, kommt das ganze Lebensgefüge der Familie in Schieflage. Sofie möchte ihrem Vater helfen, aber so einfach ist das nicht. Sie wird hineingerissen in einen Strudel von Ereignissen.

In der Welt dieses Familienmusicals, aus Anlass des Reformationsjubiläums, kommen uns viele Figuren sehr bekannt oder seltsam vor. Ein kluger Papagei oder der pazifistische Roboter.
Wie im Leben, geht es auch auf der Bühne oft rasant zu. Umso mehr geniesst man die ruhigen Momente, wenn Chor und Solisten, nach einem temporeichen Rap, eine stimmungsvolle Ballade singen.

Aufführungen: Fr 17. Mai 2019, 19.30 Uhr, Sa 18. Mai 2019, 14.00 Uhr und So 19. Mai 2019, 16.30 Uhr

Gemeindesaal, Gasthaus Löwen, Meilen

Eintritt | Erwachsene 15.– Fr. Kinder 5.– Fr.

Der Link für den Ticketvorverkauf wird ab Gründonnerstag, 18. April 2019 an dieser Stelle zur Verfügung stehen. In der Drogerie Roth startet der Vorverkauf zur gleichen Zeit.

Hier geht es zum Vorverkauf.

 
Die aktuelle Ausgabe unserer Gemeindeseite ist online.
mehr...
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung zu unseren Gottesdiensten
mehr...
Das Sekretariat ist Montag bis Freitag jeweils von 8.00 bis 11.30 Uhr geöffnet.
mehr...
Nächste Anlässe:
Karfreitagsgottesdienst mit Abendmahl
Am 19.04.2019 um 09:45 Uhr
Kirche, Pfrn. J. Sonego Mettner
mehr...
Konzert Vocalensemble, Instrumenalensemble und Solisten Membra Jesu nostri von D. Buxtehude
Am 19.04.2019 um 17:00 Uhr
Kirche,
mehr...
Osternacht mit Abendmahl
Am 20.04.2019 um 21:00 Uhr
Kirche, Pfr. S. Zebe
mehr...